| Psychotherapeutische Praxis | Trancework | Personen | Seminare & Fortbildungen | Veröffentlichungen | Kontakt | Impressum | Fotos Kamerun

Seminare und Fortbildungen

 

I.Seminare und Fortbildungen: Psychotherapie, Supervision, Coaching

Die Seminare finden in Zusammenarbeit mit dem Verband für Kommunikationsberatung und Supervision e.V. (VKS) statt.

Remscheider Kompetenzwerkstatt (Tageskurse)
Die Remscheider Kompetenzwerkstatt bietet die Möglichkeit, ungewöhnliche und trotzdem sehr wirksame Coaching- und Beratungsmethoden kennen zu lernen. Wir arbeiten mit einer Kombination von gestalttherapeutischen- und systemischen Ansätzen mit Tiefenimagination (z.B. schamanische Reisen).
Pro Werkstatt steht jeweils ein Themenschwerpunkt im Mittelpunkt der Kompetenzentwicklung.

Basis ist das Modell der "Vier Interventionsrichtungen" nach Kurt F. Richter:
1. Biographisch- rekonstruktiver Ansatz (tiefenpsychologische Aspekte).
2. Projektiv- antizipathorische Sichtweise (lösungsorientierte und systemische Modelle).
3. Leiborientierung (tiefende Körper- und Energietherapie).
4. Geistige Perspektive (spirituelle und transpersonale Therapieansätze).

Thema der nächsten beiden Werkstatttage:
- Psychischer Sebstschutz für Berater/Innen Therapeut/Innen und   Leitungskräfte
-Biographiearbeit: Von den Wurzeln zur Krone

Termine: 04. Februar und 11. März 2017
Die Werkstatttage können nur gemeinsam gebucht werden
Zeit: Jeweils 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Leitung: Karin Richter
Ort: Remscheid

__________________________________________________________________________

Rituale - zur Begleitung durch den Alltag

Seit einigen Jahren ist die ausgleichende und heilende Kraft der Rituale wieder neu endteckt worden.
In diesem Tagesseminar geht es nicht darum, alte Rituale wieder "aufzuwährmen", sondern Rituale zu finden die helfen können:

-dass tägliche Leben leichter zu gestalten
-zu Rythmisieren
-Ruhephasen zu schaffen
-den Einzelnen zu stärken
-Orientierung und Sinn zu ermöglichen

Die Teilnehmer lernen Rituale unterschiedlicher Kulturen kennen, und wie diese sinnvoll und fruchtbar in ihrem Alltag zu realisieren sind.

Termine: 18. März 2017
Zeit: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Leitung: Karin Richter
Ort: Remscheid
__________________________________________________________________________

Auf Spuren- und Visionssuche in das letzte Lebensdrittel
Ein Tagesworkshop für Menschen ab 55 Jahren

In der dritten Lebensphase muss man manches loslassen.
Vieles ist gelebt, man kann aber auch anderes neu gestalten und leben.
An diesem Tag wird mit Methoden aus der Gestalt- und Trancetherapie und Ritualen folgenden Fragen nachgegangen:
Was kann ich noch - Was kann ich nicht mehr?
Was will ich noch - Was will ich nicht mehr?

Termine: 20. Mai 2017
Zeit: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Leitung: Karin Richter
Ort: Remscheid

__________________________________________________________________________

Der Kreuzweg als Lehrweg

Jedes Leben beinhaltet auch Krisen.
Jede Krise beinhaltet einen Prozess.
Jeder Prozess mus in einzelnen Schritten durchlaufen werden, um nach dieser Durchgangszeit wie ein Phönix aus der Asche neu geboren zu werden.

An diesem Wochenende wird der Passionsweg als Symbol der Heilung in den Lebenskrisen eines Menschen begangen. Wir erfahren dabei, wie dieses Durchschreiten ein lösungsorientierter Weg ist, bei dem jeder Teilnehmer sein angemessenes Heilmittel entdecken kann und anschließend verändert, gestärkt und voller Zuversicht wieder im Alltag ankommt.

Termine: Wochenende vom 08. bis 10. September 2017, genaueres wird auf Anfrage bekannt gegeben
Zeit: Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 12:00 Uhr
Leitung: Karin Richter
Ort: Westerwald

__________________________________________________________________________

Life -Balance (Selbsterfahrungsgruppe)
Lösen von beruflichen, privaten und psychischen Problemen.
Heilende Erfahrungen in Gruppen.

In dieser Gruppe können Sie an Ihren aktuellen Problemen arbeiten, z.B. an aktuellen Arbeits- und Alltagsproblemen, Beziehungs-und Parnerschwierigkeiten, Krisen, Trennung, Trauer, Entscheidungsunsicherheiten, Life- Balance, Visionen und Sinnfindung. Sie verbessern Ihre Kompetenz zum Selbstmanagement und Selbstcoaching.

Organisation: Monatlich ein Treffen, jeweils Donnerstags von 18.00 bis 21.00 Uhr
Beginn: Zur Zeit geschlossene Gruppe. Eine neue Gruppe beginnt im Frühjahr 2018
Leitung: Karin Richter
Ort: Remscheid

__________________________________________________________________________

Coaching:
Tagesseminar Burnoutprophylaxe

Eine der neuen Zivilisationskrankheiten ist Burnout.
Burnout ist: "Ein Zustand körperlicher, psychischer und geistiger Erschöpfung, der durch normale Erholungszeiten nicht mehr kompensiert werden kann" (Hansjörg Becker).
Da Burnout ein schleichender Prozess ist, der mit normalen Stresssymptomen beginnt, ist es sinnvoll frühzeitig eine Prophylaxe zu betreiben, damit der menschliche Organismus nicht weiter aus dem Gleichgewicht gerät.

Seminarinhalt: Einschätzung der eigenen Burnoutgefährdung.
Techniken zur Selbstbalance und Burnoutprophylaxe.

Leitung: Karin Richter
Termin: 25. Juni 2017
Ort: Remscheid

________________________________________________________________

________________________________________________________________



II. Trancework und Psychotherapie

Jahresgruppe: Reisen zu den Quellen der Kraft und Heilung

In diesesem Kurs werden Grundinformationen über ethnotherapeutische Techniken vermittelt und aufeinader aufbauende Übungen dazu angeboten.
Zusätzlich werden Visualisierungen und Phantasiereisen vorgestellt, die leicht in den Alltag übertragbar sind.
Der Kurs begleitet Sie bei Ihren existitiellen und alltäglichen Problemen und hilft diese zu bewältigen.

Kursorganisation: Die Jahresgruppe ist nur als Ganzes zu buchen.
Der Kurs umfasst 10 Treffen im monatlichen Abstand, jeweils Mittwochs von 18 bis 21 Uhr.
Beginn der neuen Gruppe: Januar 2018
Leitung: Karin Richter
Ort: Remscheid

________________________________________________________________


Tagesseminar: Trance-Heilung

Trance ist ein Weg in die eigene Einsicht und Problemlösung. Sie ist eine natürliche Möglichkeit der Bewusstseinsschärfung und Heilung.
Die Trance ist das "Fahrzeug" in die Bereiche des nichtalltäglichen Bewusstseins, wie es in der Ethnotherapie und schamanischen Ritualen für Heilung, Erkenntnis und spirituelle Erfahrung genutzt wird.
Ergänzt wird dieses Vorgehen durch rituelle Körperhaltungen (nach F. Goodman).
Induziert wird die Trance durch schnelles Trommeln oder Rasseln.

Termin: 23. Juli 2017
Uhrzeit: 11.00 Uhr bis 18:00 Uhr
Leitung: Karin Richter
Ort: Remscheid

________________________________________________________________

Berufsbegleitende Fortbildung in Methoden der kreativen Gestaltarbeit und Trancework

Die Fortbildung wird durchgeführt in Kooperation mit dem Verband für Kommunikationsberatung und Supervision e.V. (VKS).

Einführung in Trancework in Beratung und Psychotherapie
- Wege zum kreativen Selbst
-

Trancework ist ein integrativer, ganzheitlich ausgerichteter Therapieansatz. Er verbindet westliche Psychotherapie, insbes. Gestalttherapie sowie systemische und körpertherapeutische Elemente mit z.T. sehr alten ethnotherapeutischen, schamanischen Heilverfahren, Praktiken der Lebensbewältigung und Spiritualität.

Zielgruppe: Diese Fortbildung ist geeignet für Personen, die pädagogisch, beraterisch, supervisorisch oder therapeutisch Menschen intensiv begleiten, z.B. Psycho- und Soziotherapeut/innen, Berater/innen, Bildungs- und Sozialarbeiter/innen, aber auch Supervisor/innen und Coaches.

Kursorganisation: - 5 Kursabschnitte à 3 Tage und ein 2-tägiges Kolloquium
- 6 Einheiten Einzelsupervision
- Abschlussarbeit

Beginn: Der nächste Fortbildungskurs wird noch bekannt gegeben
Leitung: Karin Richter
Ort: Remscheid

Zu dieser Fortbildung wird ein Sonderprospekt erstellt.

________________________________________________________________

Nacht der nichtalltäglichen Erfahrungen
(Ritualnacht)

In der besonderen Atmosphäre der Nacht sind wir den geistigen und unbewussten Kräften näher als in der Betriebsamkeit des Tages mit seiner Lautheit, Helligkeit und den vielfältigen Ablenkungen.
In diesem Workshop nutzen wir die Intensität der Nacht, um mit Hilfe verschiedener Rituale und Trancetechniken zu tiefen Erkenntnissen, Selbstheilungsimpulsen und spirituellen Einsichten zu kommen.

Termine: 14.01.2017 von 18.30 bis ca. 1.00 Uhr
              01.12.2017 von 18.30 bis ca. 1.00 Uhr
Leitung: Karin Richter
Ort: Remscheid
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________


III. Angebote für die TeilnehmerInnen am Trainingsprogramm des Felicitas-Goodman-Instituts (www.felicitas-goodman-institut.de)


Ausbildungs-/Übungsgruppe: Zum Seminarleiter/in in „Rituelle
Körperhaltungen und Ekstatische Trance nach Felicitas Goodman"
.

In dieser fortlaufenden Gruppe werden die Techniken der „rituellen Trance" erfahren und eingeübt nach den Ausbildungsrichtlinien des Felicitas Goodman Institutes. Die Ausbildungsrichtlinien können bei Karin Richter angefordert werden. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung ist der/ die Teilnehmer/in berechtigt als Seminarleiter/in öffentlich die „Rituellen Körperhaltungen und ekstatische Trance nach Felicitas Goodman" anzubieten.

Die Gruppe findet in ein- bis zweimonatlichem Abstand statt. Der Beginn der nächsten Gruppe wird noch bekannt gegeben.
Leitung: Karin Richter
Zeit: 19.00 bis 22.00 Uhr jeweils Freitags
Ort: Remscheid
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________


IV. Wochenende - Blocktherapie

Für Menschen, die weiter weg wohnen oder denen es Werktags nicht möglich ist Einzel- bzw. Paartherapietermine wahrzunehmen habe ich das spezielle Angebot der Blocktherapie am Wochenende.
Blocktherapie heißt, mehrere Sitzungen an einem oder zwei Tagen, die durch längere Pausen unterbrochen werden. Sie ermöglichen besonders intensive therapeutische Erfahrungen in kurzer Zeit. Besonders geeignet ist diese Form bei
Paarkonflikten, Tiefenimagination (u.a. schamanische Reisen und Heilrituale), Krisenbearbeitung.
Termine auf Anfrage.
Ort: Remscheid
Bei einem 2-Tagesblock empfiehlt sich die Übernachtung in einem nahegelegenen Hotel.
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________


V. Beratung und Fortbildungen vor Ort

Auf Anfrage bieten ich auch Beratungen, Referate, Seminare, Workshops vor Ort, also in oder für Ihre Organisation an.



__________________________________________________________________________